Mittwoch, 10. Februar 2016

Thementag: Connected Driving: Safe & Secure

G-Data Campus, Königsalle 178, 44799 Bochum

Die Vernetzung von Fahrzeugen eröffnet völlig neue Perspektiven zur weiteren Steigerung der aktiven Fahrsicherheit. Jedoch entstehen durch die Vernetzung mit der Umwelt auch neue Angriffsflächen, die bei unzureichender Absicherung Tür und Tor für unerwünschte Außeneingriffe öffnen.

Safety und Security dürfen kein Widerspruch sein. Daher besteht eine wesentliche Herausforderung darin, die Vorteile der Vernetzung auszunutzen und gleichzeitig die Risiken mittels intelligentem Sicherheitstechnologieeinsatz zu minimieren. Im Rahmen des Thementags „Connected Driving: Safe & Secure“ werden Experten von Automobilherstellern, Zulieferern und wichtigen Dienstleistern verschiedene Facetten dieses Themenfeldes näher beleuchten.

Thementag: Agenda

10:45 Eintreffen der Teilnehmer  
11:00 Begrüßung und Themeneinführung
Walter Schumann (Managing Director, G Data Software AG)
Thorsten Urbanski (Leiter Unternehmenskommunikation, G Data Software AG)
Prof. Dr.-Ing. Dieter Schramm (Dekan Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Universität Duisburg-Essen)
 
11:15 “Automobile Malware – welche Angriffe auf Autos sich wirklich lohnen”
Ralf Benzmüller (Head of SecurityLabs, G Data Software AG)
 
11:45 “Update On the Fly - Keep the Connected Car Safe”
Guido Dornbusch (Director Advanced Engineering, Novero GmbH)
 
12:15 “Key Management - Backbone of Automotive Security”
Mohammad Ilyas (Head of Online Trust Center, Continental AG)
 
12:45 Mittagessen / Snacks  
13:45 “Automotive Security”
Dr.-Ing. Thomas Wollinger (Managing Director, ESCRYPT GmbH)
 
14:15 “Connectivity, Identity and Cyber Security for the Connected Car”
Arndt Kohler (Associate Partner, IBM Security)
Michael Bongartz (Business Development Director Cyber Security, Giesecke & Devrient)
 
15:15 “Holistic Approach to Automotive Security”
Dr. Benjamin Glas (Automotive Security & Cryptography Expert, BOSCH Center of Competence Security)
 
15:45 Kaffeepause  
16:15 “Fahrzeuge sind auch nur Computer”
Prof. Dr.-Ing. Torben Weis (Lehrstuhl für Verteilte Systeme, Universität Duisburg-Essen)
 
16:45 “Allgemeine Safety Konzepte und Herausforderung der Fahrerübernahme beim hochautomatisierten Fahren”
Armin Gräter (Leiter Produktstrategie Fahrerassistenz und Automatisiertes Fahren, BMW)
 
17:15 Abschlussdiskussion mit allen Referenten
 
17:45 Veranstaltungsende
anschließend Get Together
 
     
19:00 Get Together: Vorabendveranstaltung zum 16. CAR-Symposium
 

Get Together: Vorabendveranstaltung zum 16. CAR-Symposium

Traditionell wird das CAR-Symposium mit dem Get Together am Vorabend des Kongresses eröffnet. Bereits hier wird mit rund 300 Teilnehmern gerechnet. In ungezwungener Atmosphäre und bei Ruhrgebiets-typischen Speisen und Getränken bieten sich viele Möglichkeiten mit den Teilnehmern des Symposiums in Kontakt zu treten.

Gastronomie Im Stadtpark, Klinikstraße 41, 44791 Bochum


Donnerstag, 11. Februar 2016

16. CAR-Symposium

08:00 Eröffnung der Fachausstellung und Begrüßungskaffee  
08:45 Begrüßung  
09:00 Redefining Personal Mobility
Mary Barra, CEO, General Motors
09:30 Der Auto-IQ. Perspektiven künstlicher Intelligenz im Fahrzeug.
Dr. Dieter Zetsche, CEO, Daimler
10:00 Diskussion mit den Keynotes Mary Barra und Dr. Dieter Zetsche  
10:15 Kaffeepause in der begleitenden Fachausstellung  
10:45 Themenspezifische Infoshops Block I
Kurzvorträge Unternehmenspartner
 
12:15 Mittagspause und begleitende Fachausstellung  
13:15 Themenspezifische Infoshops Block II
Kurzvorträge Unternehmenspartner
 
14:45 Kaffeepause in der begleitenden Fachausstellung  
15:15 Security for a New Era of Computing
Martin Borrett, CTO IBM Security Europe
15:40 Podiumsdiskussion: Cyber Security und Automatisiertes Fahren
Arndt Kohler, Associate Partner, IBM Security
Wolfgang Sczygiol, Leiter Business Development, Brose Gruppe
Dr. Dirk Wisselmann, Leiter Forschungsprojekte BMW ConnectedDrive, BMW Group
16:15 From automated cars to automated streets
Aaron Dannenbring, Senior Vice President, Core Map Group
16:40 Vision-Show: Future Automotive Interior
Dr. Wolfgang Braun, Geschäftsführer, Faurecia Innenraum Systeme GmbH
Andreas Maashoff, Director Industrial Design & Craftsmanship, Johnson Controls Automotive Seating
Hartmut Sinkwitz, Director Mercedes-Benz Interior Design
17:15 Ausklang bei Bier und Currywurst in der Ausstellung (Bochum Abend)  

Freitag, 12. Februar 2016

CAR-connects - die Automotive Karriere-Messe

Am dritten und letzten Tag eröffnet die automotive Karriere-Messe CAR-connects Ihre Pforten. Bei Deutschlands größter automotive Karriere-Messe präsentieren sich über 100 Partnerfirmen aus der Automobil- und Zulieferindustrie den nahezu 3.000 Besuchern der Messe. Mehr zur Karriere-Messe finden Sie hier.